Seit Anfang des Jahres unterstützt der B.O.S.C. die Einrichtung der Elmshorner Suppenhühner, der Kontakt wurde über eines unserer Mitglieder hergestellt.

Alle zwei Wochen versorgen die Elmshorner Suppenhühner in Elmshorn und Hamburg Obdachlose mit Essen, Getränken und Sachspenden wie Kleidung oder Hygieneartikel.

Der B.O.S.C. unterstützt die tolle Arbeit mit Sachspenden und Manpower.

Folgende Aktionen haben im Rahmen des Projektes stattgefunden.

20.03.2021 - Übergabe Sachspenden & Hilfe bei der Ausgabe

Nachdem innerhalb kürzester Zeit eine Vielzahl an Spenden in Form von Kleidung, Textilien und Hygieneartikeln für die Zusammenarbeit mit den Elmshorner Suppenhühner eingegangen waren, war es Zeit für die erste von hoffentlich noch vielen Übergaben.

Unsere beiden Mitglieder Krolle und Eggi machten sich daran, die bereits von Krolle vorsortierten Spenden aufzuladen und an den Bestimmungsort zu bringen. Wenn man bedenkt, dass das Aufladen gut 20 Minuten gedauert hat, kann man sich ein Bild vom schieren Umfang der Utensilien machen.

Vor Ort angekommen machte man sich direkt an das Ausladen und Einsortieren. Die Mädels von den Suppenhühnern waren sprachlos ob der Menge an Spenden, des tollen Engagements und der Bereitschaft aller B.O.S.C.-Mitglieder von Nah und Fern, ihre Arbeit zu unterstützen. Manchem standen sogar Tränen der Freude und Rührung in den Augen.

Um die Sache rund zu machen, unterstützten die beiden B.O.S.C.-ler am nächsten Tag dann auch noch bei der Essensausgabe und konnten sich so direkt ein Bild von der tollen Arbeit der Suppenhühner machen und sehen, wo die gesammelten Spenden hingehen. Es konnten tolle Gespräche geführt werden und den Bedürftigen war die ehrliche und große Dankbarkeit durchweg anzumerken.

Leave a Reply